STIRNLAMPE BIWAK HL500 USB V3: Anleitung, Reparatur, Pflege

Ref: 8737834, 8737835, 8737836, 8737837, 8788377

STIRNLAMPE BIWAK HL500 USB V3

2023

Du hast eine Stirnlampe BIWAK HL500 USB V3 erworben und Fragen dazu oder ein Problem mit dem Modell? Keine Sorge, wir stehen dir gerne zur Seite.

Dieses Datenblatt gilt für die Stirnlampe HL500 USB V3.

Erste Schritte

Was ist der Standby-Modus?

Wenn die Batterie sehr schwach ist, senkt die Lampe automatisch ihre Leistung, um eine Restlaufzeit von 1 Std. bei 25 lm zu erreichen.

Was ist der Sperrmodus?

Um unbeabsichtigtes Einschalten in der Tasche zu verhindern, kannst du die Lampe sperren, indem du die beiden Tasten 3 Sekunden lang gedrückt hältst. Ein rotes Blinken zeigt an, dass die Lampe gesperrt ist. Zum Entsperren genauso vorgehen.

Was ist der Sperrmodus?
Wo kannst du den Batterieladestand der Lampe sehen?

Eine Leuchtanzeige unten am Gehäuse zeigt in den ersten Sekunden nach dem Einschalten der Stirnlampe den Ladestand der Batterie an.

– Grün: 60 bis 100 %
– Gelb: 30 bis 60 %
– Rot: unter 30 %

Was bedeutet der rote Modus?

Dieser Modus ermöglicht eine geringere Reichweite und erzeugt weniger Blendlicht für alle, die sich in geringem Abstand aufhalten. Das Licht beeinträchtigt außerdem die Nachtschärfe (Fähigkeit des Auges, in der Dunkelheit zu sehen) weniger.
Der rote Modus eignet sich daher auch für den Aufenthalt in einer Hütte, einem Zelt oder in einer Gruppe, aber genauso für Sternenliebhaber.

Unterschied Touren- und Trail-Lampe

Wodurch zeichnen sich Touren-/Trekking-Lampen aus?

Touren- und Trekking-Lampen sollen kompakt sein und den Weg bei niedriger Geschwindigkeit (Gehen) beleuchten.
Dafür besteht die HL900 aus einem einzigen Modul, das vorne am Kopf getragen wird, und hat in den ersten Leistungsmodi einen breiten Lichtstrahl, der mit steigenden Leistungsmodi immer enger wird.
Die ersten Modi unserer Lampen haben immer rotes Licht, die anderen Modi erhöhen dann nach und nach die Leuchtstärke bis zum stärksten Modus.
Mit den beiden Tasten + und - kannst du die Modi wechseln, ohne die Lampe auszuschalten.

Was sind die Besonderheiten einer Trail-Lampe?

Trail-Running-Lampen müssen auch bei höheren Geschwindigkeiten auf jedem Untergrund eine gute Beleuchtung gewährleisten.
Außerdem müssen sie sehr stabil auf dem Kopf sitzen, die Batterie befindet sich daher am Hinterkopf.
Diese Modelle haben nur selten einen roten Modus.

Entsorgung

Deine Stirnlampe ist kaputt und lässt sich nicht reparieren? Dann entsorge sie bitte nicht einfach so.
Die Stirnlampe muss der fachgerechten Verwertung zum Recycling zugeführt werden.

PFLEGE & WARTUNG

Die richtige Lagerung der Lampe

Die Lampe muss an einem vor Sonnenlicht und Feuchtigkeit geschützten Ort gelagert werden. Wenn du die Lampe über einen längeren Zeitraum nicht benutzt, entnehme regelmäßig (alle 6 Monate) die Batterien und lade sie vollständig wieder auf.

Reinigung der Lampe

Der Riemen ist abnehm- und waschbar. Du kannst ihn mit klarem Wasser und Seife waschen. 
Du kannst die Lampe außerdem mit einem feuchten Tuch abwischen. 

Kann die LED ausgewechselt werden?

Im Gegensatz zu den klassischen Glühlampen, die sich einfach ausbauen ließen, lassen sich LEDs nicht auswechseln, da sie auf der Platine festgeschweißt werden. Unsere LEDs haben dafür aber eine sehr lange Lebensdauer, sodass du sie mehrere Jahre sorgenfrei nutzen kannst.

Was passiert mit den Lampen, die im Geschäft wieder abgegeben werden?

Die Stirnlampen werden der Wiederverwertung von elektrischen und elektronischen Geräten zugeführt (DEEE). Wenn sie ihr Lebensende erreicht hat, kannst du deine Stirnlampe zurückbringen und am Eingang unserer DECATHLON Filialen in den Sammelbehälter werfen.

FAQs

Was sind Lumen (lm)?

Im Unterschied zur Einheit Watt, die den Energieverbrauch eines elektrischen Geräts angibt, entsprechen Lumen der Lichtmenge, die das Licht tatsächlich abgibt.
Diese Angabe wird ermittelt, indem in einem Raum mit Sensoren das Licht gemessen wird, dass die Lampe in alle Richtungen um sie herum abgibt.
Achtung: Auch bei gleicher Leistung haben nicht alle Lampen die gleiche Leuchtkraft, da diese davon abhängt, wie das Licht von der Lampe gebündelt wird (mit Linse oder Diffusor).
Je enger die Bündelung, desto weiter leuchtet die Lampe.
Je weiter die Bündelung, desto besser beleuchtet die Lampe die Seiten. Sie leuchtet homogen, aber weniger weit.

Was sind Lux?

Während Lumen dem von der Lampe in alle Richtungen abgegebenen Licht entsprechen, steht Lux für die auf einen von der Lampe beleuchteten Punkt fallende Lichtmenge. Mit dieser Beleuchtungseinheit kann auch die Leuchtweite jeder Lampe angegeben werden.

Wie wird die maximale Leistung einer Lampe berechnet?

Die maximale Leistung einer Lampe wird in den ersten zwei Minuten nach dem Einschalten mit neuen (oder vollständig aufgeladenen) Batterien gemessen.
Bei einigen Modellen, die zeitlich begrenzte Modi (Boost-Modus) haben, entspricht sie der Leistung in diesem Modus.

Wie wird die Leuchtweite berechnet?

Nach dem Standard ANSI-FL1 entspricht die Leuchtweite aller DECATHLON Produkte dem Abstand, in dem die Lampe eine Beleuchtung mit 0,25 Lux bietet.
Dieser Wert entspricht dem vom Mond bei idealen Bedingungen (klarer Himmel, Vollmond) auf die Erde treffenden Lichts.

Wie wird die Autonomie der Lampe berechnet?

Bei jedem Beleuchtungsmodus entspricht die Autonomie der Zeit, in der die Lampe 10% ihrer maximalen Leistung in diesem Modus erbringen kann.