Foil

Ref: 8796188, 8796189, 8796190

WINGFOIL WNG 900

2023

Im Produktdatenblatt findest du alle Informationen bezüglich Montage, Wartung und Ersatzteilen, damit du dein Produkt dauerhaft nutzen kannst.

PFLEGE & WARTUNG

Musst du das Foil nach jeder Session abspülen?

Es wird empfohlen, die gesamte Ausrüstung nach jeder Sitzung abzuschrauben, auch wenn du sie nicht komplett zerlegst. Wenn möglich, zerlege und spüle dein Foil nach jeder Session vollständig ab. Das mag mühsam sein, hilft aber die Ausrüstung in gutem Zustand zu halten und mögliche Beschädigungen zu erkennen.

Die richtige Wartung des Wing Hydrofoils

Inserts und Schrauben einfetten. Bevor du überhaupt aufs Wasser gehst und dein Foil zusammenbaust, solltest du daran denken, die Inserts und Schrauben zu schmieren. Normalerweise sind die Schrauben aus rostfreiem Stahl, während der Rest des Foils aus Aluminium besteht. Wenn sie mit Salzwasser in Verbindung kommen, kann es zu galvanischer Korrosion kommen, die dazu führt, dass diese Teile schwer zu lösen sind.

Um ein Anlaufen zu verhindern, wird Teflonfett in den Zwischenräumen verwendet, in denen sich Oxidation bilden kann. Manchmal wird ein Pinsel mitgeliefert, aber eine normale Zahnbürste funktioniert genauso. Bei täglichem Gebrauch erst nach 2 bis 3 Sessions, bei gelegentlichem Gebrauch nach jeder Session.

Wenn du leichte Kratzer am Flügel bemerkst, ist es normal und kann mit der Zeit und beim Transport passieren. Um das zu beheben, reinige den Flügel und trockne ihn gut ab. Benutze Nassschleifpapier, wie im Shaping Room oder in der Autowerkstatt verwendet wird (Körnung 600 bis 1.000). Das Schleifpapier anfeuchten und mit kreisenden Bewegungen die Kratzer entfernen. Zum Schluss mit spezieller Polierpaste polieren und mit einem Mikrofasertuch nachwischen. So, jetzt ist dein Flügel wieder wie neu.